Schützenfest 2021 – Infos zum Gottesdienst

Liebe Schützenfamilie,
Liebe Nachbarn und Mitbürger von Rosellerheide-Neuenbaum,
 
am Sonntag findet um 10:00 Uhr der Schützengottesdienst auf dem PitterUnPaul-Platz statt.
 
Unser Präses Michael Offer wird wie im letzten Jahr diesen Feldgottesdienst mit uns feiern. Außerdem wird der Gottesdienst wieder musikalisch untermalt.
 
Wir möchten natürlich so viele von Euch dort begrüßen können. Es gibt allerdings einige Regeln, die wir umsetzen müssen und auch umsetzen werden.
 
* Der Zugang erfolgt über die Föhrenstraße. Das Verlassen erfolgt über den REWE-Parkplatz.
* Der frühste Einlass ist um 9:30 Uhr. Bitte seid nicht vorher vor Ort!
* Für die Teilnahme gelten die drei G Regeln: Geimpft, Genesen (jeweils inkl. Nachweis) oder einen maximal 48-Stunden alten negativen Coronatest (inkl. Bescheinigung).
* Auf dem PitterUnPaul-Platz ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf den markierten Plätzen nicht notwendig. Auf den Bewegungszonen müsst Ihr den Schutz tragen.
* Jedem Teilnehmer wird ein Platz zugewiesen. Dieser darf nicht gewechselt werden.
* Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 99 Personen.
 
Wir können schon mitteilen, dass der Gottesdienst auch live gestreamt wird.
 
Wir freuen uns auf Euch!!!

Der „PitterUnPaul“ ist wieder da!

Liebe Schützenfamilie,
Liebe Nachbarn und Mitbürger von Rosellerheide-Neuenbaum,
 
Nach einem Jahr Pause liegt seit gestern in den ersten Geschäften in unserem Dorf der „PitterUnPaul“ aus – und wir verteilen noch weiter! Da wir im letzten Jahr keine Ausgabe veröffentlicht haben, ist die diesjährige Ausgabe fast doppelt so dick – Doppelt hält gerade in in diesen Zeiten einfach besser (Stichwort: Impfung :)).
 
Was ist drin?
– ein Rückblick auf fast zwei rasante Jahre unserer Schützenbruderschaft und unseres Dorfes
– Jubiläen von Zügen und Einzelschützen
– Portraits von „Heier Dorfprominenz“
– Was Rosellerheide-Neuenbaum und Hühner verbindet
– und warum der „Kleidtraum“ einer Königin aus dem Jahr 1964 sich doch etwas von den Träumen einer Königin in der heutigen Zeit unterscheidet.
 
Wir hoffen, dass Euch díe Sonderausgabe 2020/2021 gefällt! Jetzt also schnell in die Geschäfte und sichert Euch die diesjährige Ausgabe!
 
#pitterunpaul
#Rosellerheide
#neuenbaum
#sonneüberrosellerheideneuenbaum
#wirhaltenzusammen

Schützenfest 2021

Liebe Schützenfamilie,

wie versprochen und angekündigt möchten euch weitere Infos zum Schützenfest 2021 zukommen lassen.

Die angekündigten Präsente für jeden aktiven Schützenbruder werden im Laufe der Woche vom 21. – 24.06.2021 in den Abendstunden an die Zugführer verteilt.

Zu Beginn unseres Schützenfestes werden wir am Schützenfestsamstag um 12.00 Uhr auf dem Pitter-un-Paul-Platz die Bruderschaftsfahne hissen. Dies wird live im Netz übertragen.

Um 15.00 Uhr wird unser Tambourkorps mit „Freut euch des Lebens“ das Fest auch musikalisch einleiten. Auch dies werden wir auf unseren Plattformen streamen, da ein Ausmarsch nach den gegebenen Regeln nicht möglich ist.

Der Schützenfestsonntag steht im Zeichen unseres Gottesdienstes. Um 10.00 Uhr wird dieser im Herzen unseres Dorfes auf dem Pitter-un-Paul-Platz stattfinden.

Hierzu haben wir mittlerweile die Genehmigung der Stadt Neuss erhalten.

Selbstverständlich muss der Gottesdienst nach den Corona-Schutz-Bestimmungen stattfinden.

Folgende Maßnahmen sind uns auferlegt worden, und wir bitten Euch uns bei der Umsetzung zu unterstützen:

Der Pitter-un-Paul-Platz wird abgesperrt sein und der Zugang wird ausschließlich über die Föhrenstraße erfolgen. Der Einlass ist frühestens ab 9.30 Uhr möglich (bitte wirklich nicht früher kommen).

Für die Teilnahme gelten die drei G!! Geimpft, (zweifach, mit Impfpass) Genesen (mit entsprechender Bescheinigung), Getestet (auch mit entsprechender Bescheinigung)!

Eine Teilnahme ohne diese Voraussetzung wird nicht möglich bzw. zulässig sein und wird von Mitgliedern unserer Schützenbruderschaft kontrolliert!

Die Bewegungsflächen auf dem Festplatz sind nur mit Mund-Nasen-Schutz nutzbar – auf Euren Plätzen dürft ihr den Schutz natürlich wieder abnehmen! Auf der Fläche werden ausschließlich von uns markierte Stehplätze zur Verfügung stehen. Euren Platz werden wir Euch zuteilen und wir hoffen auf Euer Verständnis, dass Ihr auch nur diesen Platz nutzen dürft.

Der Pitter-un-Paul-Platz wird nach Abschluss des Gottesdienstes über den Parkplatz zur Neukirchener Straße hin verlassen.

Leider müssen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir nicht mehr als insgesamt 99 Personen auf den Platz lassen dürfen. Wir wissen, dass Ihr im Sinne unser aller Gesundheit dafür Verständnis haben werdet.

Unser Präses hat dafür gesorgt, dass der Gottesdienst musikalisch gestaltet wird und uns Gesang zu Ohren kommen wird!

Wir glauben, dass dieser Schützengottesdienst ein kleiner schützenfestlicher Akzent ist, der gerade in der jetzigen Situation ein tolles Zeichen des Zusammenhalts ist. Als äußeres Zeichen würden wir uns freuen, wenn ihr in Euren Uniformjacken erscheinen würdet.

Der Schützengottesdienst wird wie schon im letzten Jahr live übertragen.

Nach dem Gottesdienst wird den gefallenen Schützenbrüdern und der Verstorbenen des letzten Jahres eine Corona-bedingt kleine Abordnung am Ehrenmal an der St. Peter Kirche in Rosellen gedenken. Auch diese Erhebung wird live übertragen.

Gegen 14.00 Uhr, dem eigentlichen Zeitpunkt unseres Antretens, wird unser Tambourkorps einen Marsch online präsentieren.

Am Schützenfestmontag gegen 13.00 Uhr werden unsere Offiziere die angekündigte Online-Verlosung durchführen.

Am Schützenfestdienstag, 29. Juni 2021, feiern wir „Pitter un Paul“ (Namenstag unserer Schützenbruderschaft). Dazu werden wir um 16.00 Uhr nochmals ein letztes Video zum Schützenfest 2021 streamen.

Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle die Fotochallenge unserer Schützenjugend und bitte auch hier um rege Teilnahme!

Die in Vorbereitung befindliche Bruderschafts-Zeitung Pitter-un-Paul ist aktuell „in der Mache“ und wird am 23.06.2021 zur Verfügung stehen. Wir werden noch mitteilen, wo diese erhältlich sein wird!

Liebe Schützenfamilie,

in unserer Mitteilung zur Absage unseres geliebten Schützenfestes hatten wir die Bitte geäußert, dass wir Flagge zeigen und unsere Häuser mit den üblichen Fahnen und Lichterketten schmücken. Diese Bitte möchten wir heute erneut aussprechen. Wir werden unseren Schützenplatz ebenfalls mit unseren Fahnen schmücken! Hängt also die Fahnen auf, schmückt Euer Haus mit einer Lichterkette und macht alles so, als würden wir unser geliebtes Schützenfest feiern. Zeigen wir, dass wir gerade jetzt zusammenstehen, dass zwar unser Schützenfest ausfällt, wir aber im Herzen trotz aller Einschränkungen eine große Gemeinschaft sind. Und lasst uns das über die eigentlich schönsten Tage des Jahres nach Außen zeigen!

Wir wünschen, trotz der widrigen Bedingungen euch und euren Familien schöne Schützenfesttage, bleibt alle gesund und hoffen natürlich auf eins: Sonne über Rosellerheide-Neuenbaum!

Herzlichst und mit freundlichen Schützengrüßen

Heinz Meuter                       Michael Offer                       Marcus Parmentier

Brudermeister                      Präses                                   Generaloberst

https://youtube.com/channel/UCllRX3RMzo2TjC63s_kfh8A

https://m.facebook.com/Sch%C3%BCtzenbruderschaft-St-Peter-und-Paul-1879-Rosellerheide-Neuenbaum-143546909041590/


Schützenampel in Rosellerheide

Liebe Schützenfamilie,

Nach langer Zeit der Planung und Organisation ist es nun soweit: Wir Schützen sind ab sofort an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden täglich präsent in Rosellerheide-Neuenbaum – und alles muss nach unserer Pfeife tanzen 🙂

Unsere Ampelanlage wurde auf unseren Antrag hin mit Schützenampelmännchen ausgestattet.  Alle Fußgänger, die also an der Ampel die Straße überqueren möchten, sehen nun entweder ein rotes oder ein grünes Schützen-Ampelmännchen.

Ursprünglich wollten wir die Einweihung mit Euch gemeinsam im Zuge unseres heute eigentlich stattfindenden Königs- und Oberstehrenabend feiern – durch Corona ist es leider so, dass wir der Einweihung nur im engen Kreis beiwohnen konnten. Dennoch laden wir Euch alle ein, in den kommen Tagen einfach mal an der Ampel vorbeizugehen und Euch die Ampelmännchen anzuschauen.

Diese Einweihung soll eine weitere Verschönerung für Rosellerheide-Neuenbaum sein. In den letzten Jahren haben wir uns darum bemüht unserem Ort mit kleineren und größeren Projekten schöner und Identitätsschaffender zu machen. Erwähnt sein hier Schützen-Stele, Pitter-un-Paul-Platz, Pannebäcker-Denkmal, Matthiaskreuz, Straßenerklärungen und vieles mehr!

Zu guter Letzt gilt ein großer Dank an die Künstlerin Conny Heuser aus Norf für die Teilgestaltung der Ampelmännchen und an
Herrn Jens Schuchardt von der Sparkasse Neuss für das Sponsoring und der Stadt Neuss für die Umsetzung! Ohne Sie wäre die Realisierung nicht möglich gewesen.